Hochzeit in Kollnburg

In der Gemeinde Kollnburg können sich unsere Brautpaare an drei verschiedenen „Hochzeits-Locations“ das Ja-Wort geben: unterhalb der Burg Kollnburg, dem Sitzungssaal im Rathaus und auf der Terrasse des Berggasthofs „Hochpröller“. Durch unsere insgesamt sechs Eheschließungs-Standesbeamten (siehe unten), zwischen welchen die Heiratswilligen frei wählen können, sind wir glücklicherweise sehr gut aufgestellt und besondere Terminwünsche können so noch besser realisiert und verwirklicht werden.

Eine Standesamtliche Eheschließung muss innerhalb von sechs Monaten vor der Trauung beim Wohnort-Standesamt des Brautpaares offiziell angemeldet werden (=Anmeldung zur Eheschließung; früheres „Aufgebot“). Viele Standesämter nehmen Hochzeitstermine deshalb auch nur innerhalb dieses Zeitraumes an – bei uns in Kollnburg ist das nicht so! Wir möchten unseren Brautpaaren eine gewisse Planungssicherheit geben und so werden Terminwünsche auch schon ganz unverbindlich bis zu zwei Jahre im Voraus angenommen. Aber auch, wenn sich jemand spontan zu einer Hochzeit beschließt, ist das überhaupt kein Problem. Liegen uns alle notwendigen Unterlagen vor, könnte die Trauung theoretisch noch am gleichen Tag stattfinden.

Auch wenn die Standesamtliche Trauung eine doch sehr „bürokratische Angelegenheit“ ist, möchten wir unseren Brautpaaren diese so schön wie möglich gestalten und gehen dabei stets auf die Wünsche der Paare ein – wie wäre es mit einer persönlichen Traurede oder einer musikalischen Begleitung während der Trauung? Alles kein Problem! Auch ein Sektempfang ist möglich, soweit es die aktuellen Corona-Bestimmungen zulassen.

Termine, Anfragen und Rückfragen zu Hochzeiten in unserer schönen Gemeinde werden von den Ansprechpartnerinnen im Standesamt, Edeltraud Schmid und Tanja Seiderer, gerne telefonisch unter (09942) 9412-0 oder per E-Mail unter standesamt@kollnburg.de entgegen genommen.

Heiraten unter der Burg

 

Bildnachweis: Photo by Vrone – Veronika Hartl, Schoaf gschossn Photography

Der Burgturm mit Burgbrunnen und Burghof ist das Wahrzeichen von Kollnburg, am Fuße des Turms kann man sich in romantischem Ambiente unter freiem Himmel trauen lassen.

Bei schlechter Witterung kann hierbei alternativ in den Sitzungssaal im Rathaus ausgewichen werden, welcher durch seine Größe auch wunderbar für Trauungen geeignet ist.

Heiraten am Hochpröller

 

Bildnachweis: Bavarian Heart Photography, anni`s.art fotografie

Auf 960m Höhe, direkt unter dem Gipfel des Kollnburger Hausbergs, dem Pröller, kann man bei herrlichem Panoramablick auf die Bayerwaldberge auf der Terrasse des Berggasthofs „Hochpröller“ heiraten. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, steht der Wintergarten oder ein geschlossener Raum im Gasthaus zur Verfügung.

Nach der Standesamtlichen Trauung kann hier im urigen Wirtshaus gleich mit bis zu 120 Gästen gefeiert werden.

Bei einer Trauung auf dem Hochpröller ist eine vorherige Terminabstimmung mit dem „Berggasthof Hochpröller“ erforderlich – Telefonnummer (09965) 471.

Broschüre: Heiraten in Arberland Bayerischen Wald

Heiraten im Sitzungssaal des Rathaus Kollnburg

Unsere Eheschließungs-Standesbeamtinnen & -beamten:

Herbert Preuß, Erster Bürgermeister                  Peter Schreiner, Zweiter Bürgermeister

 

Alexandra Fischl, Dritte Bürgermeisterin              Edeltraud Schmid, Standesamtsleitung

Christian Fries, stellv. Standesamtsleitung                                 Tanja Seiderer, Standesbeamtin

Bildnachweis: Gemeinde Kollnburg